Zugegeben, unser Corporate Blog war in den letzten Wochen und Monaten ziemlich verwaist, doch das findet jetzt und ab sofort und gleich ein jähes Ende, und zwar in Gestalt dieses Eintrags vom 28. April 2009. Wir lassen euch also wieder teilhaben an unseren Aktivitäten, an unseren Blogposts und sonstigen Dingen, die wir den ganzen Tag für Geld (oder auch nicht) tun.

Seit Mitte Dezember letzten Jahres (so lange ist das letzte Blogposting schon her) ist eine Menge passiert im contentXperten-Universum:

>> Für Intel betreiben wir immer noch das Software Dev Blog, das es mittlerweile auf über 6.000 Page Views im Monat bringt, eine eigene MSDN-Sektion spendiert bekommen hat und sich auch sonst größter Beliebtheit erfreut (ein Kollege des Heise Developer Portals hat mich sogar schon zum Multicore-Experten erkoren).

>> Ebenfalls für Intel betreiben wir zusammen mit den Kollgen von Eikyo eine Software Developer Community, auf der wir kleineren und mittleren Software-Firmen bei der Vermarktung ihrer Software-Produkte helfen wollen. Indem wir ihnen zeigen, wie sich sehr kostengünstig das Web 2.0 – also mithilfe von Twitter, Facebook und Co. – als Online-Tool einsetzen lässt, damit sich ihre Klamotten besser verkaufen lassen. Sehr spannendes Projekt. Dazu gibt es übrigens auch ein Blog, in dem wir regelmäßig Social-Media-Themen aufgreifen und gleichzeitig die Entwicklergemeinde bekannter machen wollen.

>> Daneben betreiben wir gemeinsam mit einem sehr bekannten Anbieter von Projektmanagementsoftware ein Blog, auf dem es in erster Linie um Projektmanagement im Allgemeinen und um Merlin auf dem Mac im Speziellen geht. Auch das ist eine wirklich spannende Geschichte und lässt sich ebenfalls sehr gut an.

>> Und sonst? Tja, Kollege Joerges telefoniert ziemlich häufig mit der Telekom, zum Behufe der Blog-Planung. Damit auch das Developer-Blog prächtig gedeiht und zahlreiche Leser findet. Außerdem treibt er sich immer öfter auf diversen Barcamps herum, um noch näher mit der Community zusammenzurücken. Aber auch für die AG Social Media ist er sehr aktiv.

>> Daneben sind wir immer noch an einem Blogprojekt in Sachen Digitale Fotografie unterwegs und werden eventuell an der Ausrichtung eines größeren Events aktiv teilhaben. Aber dazu mehr, sobald diese Projekte konkreter werden.

>> Aber es gab natürlich auch kleinere und größere Rückschläge: Dazu gehört zum einen die Einstellung des wundervollen Medienkompetenz-Projektes Familien-DSL-Blog, das der allgemeinen Wirtschaftsflaute zum Opfer gefallen ist. Falls jemand Interesse verspürt, dieses Blog zu mit Geld zu unterstützen, darf er sich gerne bei uns melden. Daneben füllen wir leider auch nicht mehr das IT-Business-Blog. Auch hier machte der Rotstift nicht vor uns halt – und das trotz der sehr guten Resonanz, die dem Blog zuteil wurde in den letzten eineinhalb Jahren. Sehr schade.

So, das war wohl ein ganz guter Rückeinstieg in die contentXperten-Welt. Und ab sofort gibt es hier wieder mehr – und das regelmäßig. Versprochen!

Share Button